NA 031

DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)

2020-11-24

2020-11: Einweg-CSA beim NPS in Planung

DIN-Spezifikation (DIN SPEC) für Einweg-Chemikalienschutzanzüge ist in Vorbereitung

Im Arbeitsausschuss NA 031-04-03 AA „Persönliche Schutzausrüstung für die Feuerwehr – SpA zu CEN/TC 158/WG 3“ wurde darüber berichtet, dass im Technischen Komitee CEN/TC 162 „Schutzkleidung einschließlich Hand- und Armschutz und Rettungswesten“ eine DIN Spezifikation (DIN SPEC) für Einweg-Chemikalienschutzanzüge in Vorbereitung ist.

Mit einer Zertifizierung der gasdichten Chemikalien-Einwegschutzanzüge Typ 1a, 1b und 1c steht deren Markteinführung nichts mehr im Wege. Die Anzüge entsprechen den hohen Qualitätsansprüchen des Arbeitskreises „Atemschutz und Messgeräte“ des Werkfeuerwehrverbandes Deutschland (WFVD). Neben den wichtigen formellen Schritten erfahren die Chemikalieneinwegschutzanzüge sowohl in den Betrieben der chemischen Industrie als auch bei den Feuerwehren eine immer stärkere Anwendung und Beliebtheit durch höchste Schutzwirkung, bei minimalem Gewicht und durch Wegfall der Dekontamination.

Das für dieses Bereich zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 075-05-03 AA „Schutzkleidung gegen Chemikalien und radioaktive Kontamination“ im DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS).

Ihre Ansprechperson

DIN e. V.

Michael Behrens

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Zum Kontaktformular