NA 031

DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)

2019-07-16

2019-07: DIN 14375 für das Feuerwehrstandrohr erscheint im Herbst 2019

Normungsarbeiten sind abgeschlossen.

Voraussichtlich im Oktober 2019 wird nach Vorarbeiten des FNFW-Arbeitsausschusses NA 031-04-04 AA „Schläuche und Armaturen – SpA zu CEN/TC 192/WG 1 und WG 8“ die überarbeitete Norm DIN 14375 „Feuerwehrwesen – Standrohr PN 16 – Standrohr 2B“ veröffentlicht.

Das Standrohr 2B dient der Entnahme von Wasser aus dem Rohrnetz. Es wird durch Rechtsdrehen an einen Unterflurhydranten DN 80 nach DIN EN 14339 angeschlossen und ist für einen Nenndruck von 16 bar (PN 16) ausgelegt.

Standrohre nach dieser Norm sind aus Gründen der Materialbeschaffenheit nicht für Zwecke der Trinkwasserentnahme bzw. -versorgung geeignet.

In DIN 14375 werden ein Standrohrunterteil und ein Standrohroberteil unterschieden und für diese die einzelnen Bauteile benannt und bemaßt. Für die Ventile wurde das Ventiloberteil des Verteilers nach DIN 14345 übernommen. Für die Festigkeit und Dichtheit der Standrohre wurde DIN EN 12266-1 zugrunde gelegt.

Gegenüber der Vorgängerausgabe September 1979 von DIN 14375 wurden vor allem die Prüfungen, die Kennzeichnung und die normativen Verweisungen aktualisiert.


Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Michael Behrens

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren