NA 031

DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)

2018-11-26

2018-11: Neuausgabe von DIN EN 14458 zum Thema „Helmvisiere“ ist veröffentlicht

Norm mit Ausgabe Oktober 2018 ohne Übergangsfrist erschienen

Im Oktober 2018 ist die überarbeitete Helm-Visiernorm DIN EN 14458 „Persönlicher Augenschutz – Hochleistungsvisiere zur ausschließlichen Verwendung an Schutzhelmen; Deutsche Fassung EN 14458:2018“ erschienen, die vom DIN-Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO), Arbeitsausschuss NA 027-01-01 AA „Augenschutz“, betreut wird.

Eine Übergangsfrist der parallelen Anwendung mit der Vorgängerausgabe November 2004 ist nicht gegeben, was jedoch keinen Einfluss auf die bestehenden Bestandsschutzregelungen hat, weil die neue Norm nur für zukünftig in Verkehr gebrachte Helmvisiere gilt. Die DGUV Information 205-021, Leitfaden zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung im Feuerwehrdienst fordert jedoch, dass die Gefährdungsbeurteilung seitens der Feuerwehren regelmäßig überprüft und erforderlichenfalls aktualisiert werden muss. Die vfdb-Richtlinie 0810 bzw. die gleichlautende DGUV Information 205-014 „Auswahl von persönlicher Schutzausrüstung für Einsätze bei der Feuerwehr“ bieten hierzu entsprechende Unterstützung.

Mit der Neuausgabe Oktober 2018 von DIN EN 14458 sind folgende signifikanten Änderungen vorgenommen worden:

  • Bereinigung von Inkonsistenzen zwischen dieser europäischen Helm-Visiernorm und den damit verbundenen Helm-Normen, z. B. EN 443, EN 14052; EN 16473;
  • Verdeutlichung und Erweiterung des Anwendungsbereichs;
  • Verwendung auch außerhalb von Feuerwehrhelmen;
  • deutlichere Festlegungen bei den drei Visiertypen und den entsprechenden Anforderungen und Prüfungen;
  • Verdeutlichung bezüglich der zwei Visierformen, z. B. nur Gesichtsschützer mit erhöhter thermischer Leistungsfähigkeit;
  • Einführung von zwei Strahlungswärme-Schutzstufen und entsprechenden Prüfungen für Visiere mit erhöhter thermischer Leistungsfähigkeit;
  • Überarbeitung und Erweiterung der praktischen Leistungsprüfung;
  • neuer normativer Anhang A, welcher die Konditionierung, die Anzahl der Prüflinge und den Prüfablauf zusammenfasst.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Michael Behrens

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren