NA 031

DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)

2016-11-16

2016-11: DIN 14090 Feuerwehrflächen wird überarbeitet

Projektgruppe ermittelt Änderungsumfang

Im NA 031-04-02 AA „Bauliche Anlagen und Einrichtungen“ wurde die Überarbeitung der DIN 14090 “Flächen für die Feuerwehr auf Grundstücken“ beschlossen, um die Norm an den aktuellen Stand der Technik und an die aktuellen baurechtlichen Vorgaben anzupassen.

Eine kleine Projektgruppe ermittelt zurzeit den notwendigen Änderungsumfang. Die bisher erreichten Erkenntnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen:

- Die Überprüfung hat einen Überarbeitungsbedarf ergeben.

- Die Abstandsflächen werden auf den Drehleitertyp DLK 23/12 abgestimmt.

- Die Nutzung von Schotterrasen wird mit berücksichtigt. Als Hauptproblem wurde das Nicht-pflegen und Vermoosen von Schotterrasen mit entsprechender Verringerung der Tragfähigkeit erkannt.

- Flächen für tragbare Leitern werden gegebenenfalls mit aufgenommen, um den Grundbedarf für derartige Flächen festzulegen.

- Es wird eine Versuchsreihe zur Überprüfung durchgeführt, ob man sowohl bei Parallel- als auch bei Überkopfanleitern noch links und rechts an die Fenster gelangt.

- Schwerer werdende Feuerwehrfahrzeuge werden berücksichtigt, gegebenenfalls mit einer entsprechenden Kennzeichnung der Fläche.

- Der Drehleitertyp DLK 18/12 wird mit zu berücksichtigen sein, da er in nennenswerter Stückzahl verwendet wird.

- Der Knickleiterteil der Drehleiter wird nicht als Standardfall angesehen, sondern die klassische Drehleiter bildet die Grundlage der Betrachtung.

- DIN 14090 wird in Richtung der bestehenden Musterrichtlinie für Feuerwehrflächen entwickelt.

- Die Beschilderung (Lageplan) wird ebenfalls überarbeitet.

- Die Projektgruppe wird voraussichtlich noch bis Sommer 2017  benötigen, ehe ein entwurfsfertiges Manuskript vorgelegt werden kann.