NA 012

DIN-Normenausschuss Chemischer Apparatebau (FNCA)

Norm [AKTUELL]

DIN 28017-5
Ortsfeste Zugänge zu verfahrenstechnischen Apparaten - Teil 5: Treppen

Titel (englisch)

Stationary accesses to process apparatus - Part 5: Stairs

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde im DIN-Normenausschuss "Chemischer Apparatebau (FNCA)" erarbeitet und legt die Anordnung und die konstruktive Ausführung (Maße, Halbzeug, Verbindungselemente und Werkstoffe) von Treppen an ortsfesten Zugängen zu verfahrenstechnischen Apparaten fest. Die Treppen werden in der Regel zu Kontroll- und Wartungsarbeiten an diesen Apparaten begangen. Diese Norm gilt für Treppenkonstruktionen, denen die Verkehrslasten für Podeste nach DIN 28017-1 und für Treppenstufen nach DIN EN ISO 14122-3 zu Grunde gelegt werden. Als Basis für die Geländer wird DIN 28017-2 verwendet. Bei emaillierten, ausgekleideten oder beschichteten Apparaten sowie Apparaten aus Nichteisenmetallen oder aus Kunststoffen ist die Anwendbarkeit zu prüfen. Für Treppen an maschinellen Anlagen und baulichen Anlagen gilt die DIN EN ISO 14122-3. Für diese Norm ist das Gremium NA 012-00-01 AA "Anlagenteile" bei DIN zuständig.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 012-00-01 AA - Anlagenteile 

Ausgabe 2016-04
Originalsprache Deutsch
Preis ab 45,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Thu Trang Bähr

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2196
Fax: +49 30 2601-42196

Zum Kontaktformular