NA 067

DIN-Normenausschuss Mechanische Verbindungselemente (FMV)

Norm

DIN EN 14399-10
Hochfeste vorspannbare Garnituren für Schraubverbindungen im Metallbau - Teil 10: System HRC - Garnituren aus Schrauben und Muttern mit kalibrierter Vorspannung; Deutsche Fassung EN 14399-10:2018

Titel (englisch)

High-strength structural bolting assemblies for preloading - Part 10: System HRC - Bolt and nut assemblies with calibrated preload; German version EN 14399-10:2018

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Norm DIN EN 14399-10 ist die Deutsche Fassung der EN 14399-10. Diese Norm legt zusammen mit EN 14399-1 und EN 14399-2 die Anforderungen für Garnituren aus hochfesten Schrauben und Muttern für den Metallbau des Systems HRC, die für vorspannbare Schraubenverbindungen mit Sechskantkopf (große Schlüsselweiten), Halbrundkopf oder Senkkopf geeignet sind, mit Gewindegrößen M12 bis M36 und der Schraubenfestigkeitsklasse 10.9/10 fest.
Die Normenreihe EN 14399 wendet sich an Hersteller und Anwender hochfester Garnituren für Schraubverbindungen im Metallbau. Sie beinhaltet insbesondere Aspekte der Qualität.
Die vorliegende Norm ist eine Überarbeitung der Norm aus dem Jahr 2009.
Die Europäische Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 185 "Mechanische Verbindungselemente" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 067-00-07 AA "Verbindungselemente für den Metallbau" im DIN-Normenausschuss Mechanische Verbindungselemente (FMV).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 14399-10:2009-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im deutschen Titel den Zusatz "planmäßig" gestrichen und die "Garnitur" benannt; b) Tabelle 1, die eine Übersicht zur Zusammensetzung von Garnituren für Schraubverbindungen und zur Kennzeichnung der Komponenten enthält, hinzugefügt; c) normative Verweisungen aktualisiert; d) Festlegungen zur Bezeichnung der Schraubgarnituren überarbeitet; e) Maße und Kennzeichnungen für Senkschrauben des Systems HRC hinzugefügt; f) Maße und Grenzwerte für Schrauben der Nenngröße M36 und Muttern hinzugefügt; g) Anforderung für den Variationskoeffizienten überarbeitet; h) Literaturhinweise aktualisiert; i) Norm redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 067-00-07 AA - Verbindungselemente für den Metallbau 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 185/WG 6 - Verbindungselemente für den Metallbau 

Ausgabe 2019-06
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 86,35 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing. (FH)

Holger Zernitz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2051
Fax: +49 30 2601-42051

Ansprechpartner kontaktieren