NA 021

DIN-Normenausschuss Eisen und Stahl (FES)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 10209
Kaltgewalzte Flacherzeugnisse aus weichen Stählen zum Emaillieren - Technische Lieferbedingungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 10209:2022

Titel (englisch)

Cold rolled low carbon steel flat products for vitreous enamelling - Technical delivery conditions; German and English version prEN 10209:2022

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gilt für kaltgewalzte Flacherzeugnisse ohne Überzug in Breiten von 600 mm oder größer und Dicken von 3 mm und geringer aus weichen Stählen zum Kaltumformen, die zum Emaillieren geeignet sind und als Blech, Breitband, längsgeteiltes Breitband oder aus längsgeteiltem Breitband oder Blech hergestellten Stäbe geliefert werden. Für diese Norm ist das Gremium NA 021-00-01-01 UA „Flacherzeugnisse aus Stahl zum Kaltumformen“ bei DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 10209:2013-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Stahlsorte DC07EK hinzugefügt; b) r-Wert in den mechanischen Eigenschaften (Tabelle 2) geändert; c) Tabelle 2: Definition der Zugversuchsrichtung präzisiert; d) Anhang A: Bedingungen für den Fischschuppentest, zu verwendende Geräte (Strohlein-Apparat wurde entfernt) neu definiert.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 021-00-01-01 UA - Flacherzeugnisse aus Stahl zum Kaltumformen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 459/SC 9/WG 3 - Warm- und kaltgewalzte Stähle zum Emaillieren 

Ausgabe 2022-07
Erscheinung 2022-05-27
Frist zur Stellungnahme bis 2022-07-27
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 84,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.-Ing.

Robert Orosz

Sohnstr. 65
40237 Düsseldorf

Tel.: +49 211 6707-303

Zum Kontaktformular