NA 021

DIN-Normenausschuss Eisen und Stahl (FES)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 13674-4
Bahnanwendungen - Oberbau - Schienen - Teil 4: Vignolschienen mit einer längenbezogenen Masse zwischen 27 kg/m und unter 46 kg/m; Deutsche und Englische Fassung prEN 13674-4:2016

Titel (englisch)

Railway applications - Track - Rail - Part 4: Vignole railway rails from 27 kg/m to, but excluding 46 kg/m; German and English version prEN 13674-4:2016

Einführungsbeitrag

Der vierte Teil der Normenreihe EN 13674 enthält Festlegungen für Vignolschienen mit einer längenbezogenen Masse zwischen 27 kg/m und unter 46 kg/m. Ziel dieser neuen Fassung ist, technische Inhalte der aktuellen Version der Norm zu aktualisieren. Folgende wichtige Änderungen werden hierzu erwähnt: Aufnahme von neuen Schienenprofilen beziehungsweise zwei neuen Schienenstahlsorten, Überarbeitung der Festlegungen für Prüfungen, Prüfumfänge und für die Grenzabmaße der enthaltenen Schienenprofile. Im Rahmen dieser Revision wurden auch Zeichnungen der Schienenprofile mit den dazugehörigen statischen Werten geprüft, überarbeitet beziehungsweise neu aufgenommen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss FES AA-12 "Gleisoberbauerzeugnisse" des DIN- Normenausschusses Eisen und Stahl (FES).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13674-4:2010-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen aktualisiert; b) zwei neuen Stahlsorten R350LHT und R370CrHT mit den entsprechenden Angaben in die Norm aufgenommen; c) neue Anmerkung 1 unter 7.4.2 "Warmstempeln" für die Bestimmung der Position im Vorblock eingeführt; der Abstand zwischen numerischen/aphabetischen Codes beträgt höchstens 10 m; d) Anforderungen für die Qualifizierungsprüfungen im Abschnitt 8 überarbeitet; e) Angaben für die Bestimmung des Wasserstoffanteils unter Abschnitt 9.1.2 überarbeitet; Aufteilung in zwei Gruppen 1 und 2 aus der Norm entfernt; f) Abschnitt 9.1.8 "Zugversuch" durchgehend überarbeitet; neue Anforderungen für Berechnungsmethoden aufgenommen; g) Aufstellung der neuen bzw. vorherigen Schienenprofile überarbeitet: Profil 45E3 in die Norm aufgenommen; geometrische Angaben, Trägheits- und Widerstandsmomente, kennzeichnende Maße und Zeichnungen für Schienenprofile, wie z. B.: 36E1, 43A1, usw., überarbeitet; h) redaktionelle Änderungen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 021-00-12 AA - Gleisoberbauerzeugnisse 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 256/SC 1/WG 4 - Herstellen und Schweißen von Schienen 

Ausgabe 2016-05
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 137,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dr.-Ing.

Robert Orosz

Sohnstr. 65
40237 Düsseldorf

Tel.: +49 211 6707-303

Ansprechpartner kontaktieren