NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [NEU]

DIN EN IEC 60794-1-215; VDE 0888-100-215:2022-07
Lichtwellenleiterkabel - Teil 1-215: Fachgrundspezifikation - Grundlegende Prüfverfahren für Lichtwellenleiterkabel - Umweltprüfverfahren - Prüfung des äußeren Gefrierens von Kabeln, Verfahren F15 (IEC 60794-1-215:2020); Deutsche Fassung EN IEC 60794-1-215:2020

Titel (englisch)

Optical fibre cables - Part 1-215: Generic specification - Basic optical cable test procedures - Environmental test methods - Cable external freezing test, Method F15 (IEC 60794-1-215:2020); German version EN IEC 60794-1-215:2020

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 60794–1 legt Prüfverfahren fest, die verwendet werden zur Festlegung einheitlicher Anforderungen an die umweltbezogenen Eigenschaften von - Lichtwellenleiterkabeln zur Verwendung in Kommunikationseinrichtungen und in Einrichtungen, in denen ähnliche Verfahren angewendet werden, sowie von - Kabeln mit einer Kombination von Lichtwellenleitern und elektrischen Leitern. Der Begriff „Lichtwellenleiterkabel“ schließt in diesem Dokument durchgehend auch LWL-Einheiten, Mikrorohr-LWL-Einheiten und so weiter ein. Dieses Dokument legt eine Prüfnorm fest, um die Fähigkeit eines Kabels zu bestimmen, dem Einfluss von gefrierendem Wasser standzuhalten, welches den Mantel des Lichtwellenleiterkabels unmittelbar umgeben kann, in dem alle Veränderungen des äußerlichen Erscheinungsbildes des Mantels oder der gemessenen optischen Dämpfung des Kabels beobachtet werden. Das Dokument beschreibt zwei Prüfverfahren und deren Anwedung. Nach der Beanspruchung dürfen keine sichtbaren Bruchstellen oder andere Öffnungen im Kabelmantel vorhanden sein. Der höchste Dämpfungsanstieg während und nach der Prüfung muss im gefrorenen Zustand und ohne Veränderung nach dem Auftauen den Festlegungen in der Bauartspezifikation entsprechen. Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich des Dokuments. Diese Norm gehört zur Reihe der Prüfnormen für LWL-Kabel. Die Norm erhöht durch ihre Anwendung die Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender und gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 412.6 - Lichtwellenleiter und Lichtwellenleiterkabel 

Ausgabe 2022-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 45,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Thomas Sentko

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 6308-209

Zum Kontaktformular