NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 60927; VDE 0712-15:2005-04
Geräte für Lampen - Startgeräte (andere als Glimmstarter) - Anforderungen an die Arbeitsweise (IEC 60927:1996 + A1:1999 + A2:2004); Deutsche Fassung EN 60927:1996 + A1:1999 + A2:2004

Titel (englisch)

Auxiliaries for lamps - Starting devices (other than glow starters) - Performance requirements (IEC 60927:1996 + A1:1999 + A2:2004); German version EN 60927:1996 + A1:1999 + A2:2004

Einführungsbeitrag

In der Norm sind Anforderungen an die Arbeitsweise für Startgeräte (Starter und Zündgeräte) für röhrenförmige Leuchtstofflampen und andere Entladungslampen zum Betrieb an Wechselspannungsnetzen bis 1 000 V, 50 Hz oder 60 Hz festgelegt, die Startimpulse von nicht mehr als 5 kV erzeugen. Sie sollte gemeinsam mit DIN EN 60926 (VDE 0712-14) gelesen werden.
Für die Norm ist das UK 521.3 "Geräte für Lampen" zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60927 (VDE 0712-15):2000-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Die bei IEC erschienene Änderung A2:2004 zur IEC 60927:1996, die inzwischen als Änderung A2:2004 zur EN 60927:1996 ratifiziert ist, wurde eingearbeitet. Durch die Änderung A2 wurde geändert: a) Abschnitt 1: Anmerkung 2 als Hinweis zu regionalen Normen bezüglich der Regelung der Oberschwingungen im Netzstrom von Endprodukten ergänzt. b) 1.1 und Anhang ZA: Normative Verweisung auf IEC 61547 gestrichen. c) Literaturhinweis zu IEC 61547 hinzugefügt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 521.3 - Geräte für Lichtquellen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

IEC/SC 34C - Geräte für Lampen 

Ausgabe 2005-04
Originalsprache Deutsch
Preis ab 73,19 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing. (FH)

Roman Ott

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-329

Ansprechpartner kontaktieren