NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 60335-2-69; VDE 0700-69:2004-11
Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-69: Besondere Anforderungen für Staub- und Wassersauger einschließlich kraftbetriebener Bürsten für industrielle und gewerbliche Zwecke (IEC 60335-2-69:2002, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60335-2-69:2003

Titel (englisch)

Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-69: Particular requirements for wet and dry vacuum cleaners, including power brush, for industrial and commercial use (IEC 60335-2-69:2002, modified); German version EN 60335-2-69:2003

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60335-2-69 (VDE 0700 Teil 69):2001-05 und DIN EN 60335-2-69 Berichtigung 1 (VDE 0700 Teil 69 Berichtigung 1):2003-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)Übernahme der von CENELEC ohne irgendeine Änderung als Europäische Norm angenommenen 3. Ausgabe der IEC 60335-2-69:2002 und b)Anpassung an die 4. Ausgabe der IEC 60335-1:2001, die von CENELEC am 2002-07-02 mit gemeinsamen Abänderungen als 3. Ausgabe EN 60335-1 angenommen wurde. Wesentliche Änderungen sind: 1)geänderte Gliederung, der Abschnitt 14 "Transiente Überspannungen" und der Anhang A "Stückprüfungen" wurden z. B. neu aufgenommen, 2)Angleichung des Abschnitts 29 "Luftstrecken, Kriechstrecken und feste Isolierung" an die Anforderungen aus der Isolationskoordination, 3)Überarbeitung der Prüfungen hinsichtlich Brandgefahren im Abschnitt 30 "Wärme- und Feuerbeständigkeit".

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 511.14 - Gewerbliche Bodenreinigungsmaschinen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

IEC/SC 61J - Elektromotorische Reinigungsgeräte zum industriellen Gebrauch 

Ausgabe 2004-11
Originalsprache Deutsch
Preis ab 76,29 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Thomas Brüggemann

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 170 9118334
Fax: +49 69 6308-9371

Ansprechpartner kontaktieren