NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 60335-1; VDE 0700-1:2003-07
Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 60335-1:2001, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60335-1:2002

Titel (englisch)

Household and similar electrical appliances - Safety - Part 1: General requirements (IEC 60335-1:2001, modified); German version EN 60335-1:2002

Einführungsbeitrag

In der Internationalen Norm wird die Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke behandelt, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt. Neben einigen kleineren Änderungen wurden bei der Neuausgabe die Abschnitte 29 und 30 überarbeitet und ein informativer Anhang "Stückprüfungen" aufgenommen.
Zuständig für die Norm ist das K 511 "Sicherheit elektrischer Hausgeräte".

Änderungsvermerk

a) Gliederung geändert. b) Der bisherige Anhang A "Normative Verweisungen" wurde zum Abschnitt 2. Abschnitt 14 "Transiente Über-spannungen" und der Anhang A "Stückprüfungen" wurden neu aufgenommen. Dadurch wurden die bisherigen Abschnitte 2 "Begriffe", 3 "Allgemeine Anforderungen" und 4 "Allgemeine Prüfbedingungen" entsprechend verschoben. Die Anhänge und die Bilder wurden überarbeitet. In Abschnitt 29 wurden neuere Erkenntnisse der Isolationskoordination berücksichtigt. Beim Abschnitt 30 wurden Europäische und Internationale Prüfverfahren und -abfolgen aneinander angeglichen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 511 - Sicherheit elektrischer Hausgeräte 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

IEC/TC 61 - Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke 

Ausgabe 2003-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 182,58 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Thomas Brüggemann

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 170 9118334
Fax: +49 69 6308-9371

Ansprechpartner kontaktieren