NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [VORBESTELLBAR]

DIN VDE 0276-605; VDE 0276-605:2020-09
Starkstromkabel - Ergänzende Prüfverfahren; Deutsche Fassung HD 605 S3:2019

Titel (englisch)

Electric cables - Additional test methods; German version HD 605 S3:2019

Einführungsbeitrag

Dieses HD fasst Prüfverfahren zusammen und legt Prüfverfahren fest, die zum Prüfen von polymerisolierten und ummantelten elektrischen Kabeln mit Nennspannungen bis einschließlich 20,8/36 kV anzuwenden sind, die für öffentliche Verteilersysteme sowie für die Verwendung in Kraftwerken und Umspannwerken vorgesehen sind. Die Prüfverfahren in diesem HD ergänzen die bereits harmonisierten, zum Beispiel EN 60332-1 (Reihe) und EN 60811 (Reihe), und werden zum Prüfen der Kabeltypen verwendet, die im HD 603, HD 604, HD 620, HD 622, HD 626 und HD 627 festgelegt sind. In jedem Falle vermitteln diese HDs zusätzliche Informationen, die für die praktische Anwendung auf jeden spezifischen Typ benötigt werden. Daher ist das vorliegende HD selbst nicht ausreichend, um die Prüfungen an elektrischen Kabeln durchzuführen und auszuwerten. Die vollständigen Prüfbedingungen (zum Beispiel Temperaturen, Zeit) und/oder Prüfanforderungen werden im vorliegenden HD nicht festgelegt. Derartige Daten, die zur Durchführung der Prüfungen erforderlich sind, werden in den Hauptabschnitten angegeben.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN VDE 0276-605 (VDE 0276-605):2009-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Komplette Überarbeitung des Abschnitts 2.2.13, Klimaalterungsprüfung; b) Überarbeitung der Prüfungen bezüglich Unregelmäßigkeiten in den Leitschichten und der Isolierung; c) Aktualisierung der normativen Verweisungen; d) allgemeine redaktionelle Überarbeitung.

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 411.1 - Starkstromkabel 

Ausgabe 2020-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 179,17 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Schütz

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-497
Fax: +49 69 6308-9497

Ansprechpartner kontaktieren