NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm

DIN VDE 0212-469; VDE 0212-469:2017-07
Armaturen für Freileitungen - Teil 469: Doppelösen

Titel (englisch)

Fittings for overhead lines - Part 469: Double eyes

Einführungsbeitrag

Doppelösen nach dieser Norm sind vorzugsweise für Freileitungen und Schaltanlagen mit Nennspannungen im Netz über AC 1 kV und DC 1,5 kV bestimmt. Die Ausführungen C bis E werden hauptsächlich in Netzen über 45 kV eingesetzt. Gegenüber DIN 48069-1:1977-09 und DIN 48069-2:1980-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die beiden Normenteile wurden zusammengefasst. b) Kennzeichnung, Anforderungen, Prüfungen, Feuerverzinkung und Verweisungen wurden aktualisiert. c) Eine zerstörungsfreie Prüfung an jedem Bauteil wurde eingeführt. d) Tabelle 1 und Tabelle 2: Die Bemessungs-Kurzzeitströme wurden an die üblichen Schaltanlagenwerte angepasst. e) Auf die Angaben der Stückgewichte wurde verzichtet. f) Tabelle 1: Erweiterung um die Größen für Bolzen 16. g) Tabelle 2: Erweiterung um die Größen für Bolzen 25, 28 und 32. Zuständig ist das DKE/K 421 "Freileitungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 48069-1:1977-09 und DIN 48069-2:1980-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die beiden Normenteile wurden zusammengefasst. b) Kennzeichnung, Anforderungen, Prüfungen, Feuerverzinkung und Verweisungen wurden aktualisiert. c) Eine zerstörungsfreie Prüfung an jedem Bauteil wurde eingeführt. d) Tabelle 1 und Tabelle 2: Die Bemessungs-Kurzzeitströme wurden an die üblichen Schaltanlagenwerte angepasst. e) Auf die Angaben der Stückgewichte wurde verzichtet. f) Tabelle 1: Erweiterung um die Größen für Bolzen 16. g) Tabelle 2: Erweiterung um die Größen für Bolzen 25, 28 und 32.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 421 - Freileitungen 

Ausgabe 2017-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 31,28 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Guido Heit

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 170 9118364
Fax: +49 69 6308-9224

Ansprechpartner kontaktieren