NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm

DIN EN 60770-1; VDE 0408-1:2011-09
Messumformer für industrielle Prozessleittechnik - Teil 1: Methoden für die Bewertung des Betriebsverhaltens (IEC 60770-1:2010); Deutsche Fassung EN 60770-1:2011

Titel (englisch)

Transmitters for use in industrial-process control systems - Part 1: Methods for performance evaluation (IEC 60770-1:2010); German version EN 60770-1:2011

Einführungsbeitrag

Der hier vorliegende Teil 1 der Reihe IEC 60770 gilt für Messumformer, die in Übereinstimmung mit IEC 60381-1 oder IEC 60382 als Ausgangssignal entweder einen genormten analogen elektrischen Strom oder einen genormten pneumatischen Druck liefern. Die hier aufgeführten Prüfungen dürfen auf Messumformer mit anderen Ausgangssignalen angewendet werden, wenn eine zweckdienliche Übereinkunft für diese Unterschiede getroffen worden ist. Für die Bewertung von intelligenten Messumformern ist IEC 60770-3 hinzuzuziehen. Für bestimmte Arten von Messumformern, bei denen der Messwertaufnehmer ein eigenständiges Teil ist, sind andere IEC- oder ISO-Normen zu Rate zu ziehen (zum Beispiel bei chemischen Analysemessgeräten, Durchflussmessgeräten und so weiter). Die vorliegende Norm dient der Festlegung einheitlicher Prüfverfahren für die Bewertung des Betriebsverhaltens von Messumformern mit pneumatischen oder elektrischen Ausgangssignalen. Die in dieser Norm festgelegten Verfahren für die Bewertung sind für Hersteller zur Bestimmung des Betriebsverhaltens ihrer Produkte und für Anwender oder unabhängige Prüflaboratorien zur Überprüfung der vom Hersteller bereitgestellten Spezifikationen hinsichtlich des Betriebsverhaltens vorgesehen. Die in der vorliegenden Norm aufgeführten Prüfbedingungen, beispielsweise der Bereich der Umgebungstemperaturen und der Stromversorgung, entsprechen denen, die üblicherweise im Einsatz auftreten. Deshalb müssen die hier festgelegten Werte angewendet werden, wenn der Hersteller keine anderen Werte festgelegt hat. Die in dieser Norm festgelegten Prüfungen sind nicht unbedingt für Geräte ausreichend, die speziell für außergewöhnliche Belastungsbedingungen oder sicherheitsbezogene Aufgaben ausgelegt sind. Umgekehrt kann eine begrenzte Reihe von Prüfungen für Geräte zweckmäßig sein, die nur für einen eingeschränkten Bereich der Einsatzbedingungen ausgelegt sind. Wenn eine vollständige Bewertung in Übereinstimmung mit der vorliegenden Norm nicht erforderlich ist, müssen die erforderlichen Prüfungen so durchgeführt und ihre Ergebnisse so angegeben werden, dass sie mit den Anforderungen der entsprechenden Teile dieser Norm übereinstimmen. Zuständig ist das K 961 "Elektrische Messwertaufnehmer und Messgrößenumformer" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60770-1:1999-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normentext entsprechend den aktuellen IEC-Formatierungsvorgaben für Dokumente aktualisiert; b) Bezüge und Verweisungen im Text aktualisiert; c) Sicherheitswarnhinweis hinzugefügt; d) normative Verweisungen aktualisiert; e) einzelne Angaben und Anweisungen präzisiert; f) für pneumatische Messumformer Einzelheiten zu den Bürdenbedingungen hinzugefügt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 961 - Elektrische Messgrößenaufnehmer 

Ausgabe 2011-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 60,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Antonio Monaco

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-273

Ansprechpartner kontaktieren