NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 60079-31; VDE 0170-15-1:2010-07
Explosionsfähige Atmosphäre - Teil 31: Geräte-Staubexplosionsschutz durch Gehäuse "t" (IEC 60079-31:2008 + Corrigendum 1:2009); Deutsche Fassung EN 60079-31:2009

Titel (englisch)

Explosive atmospheres - Part 31: Equipment dust ignition protection by enclosure "t", (IEC 60079-31:2008 + Corrigendum 1:2009); German version EN 60079-31:2009

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 60079 gilt für elektrische Geräte mit Schutz durch ein Gehäuse und mit begrenzter Oberflächentemperatur zur Verwendung in explosionsfähigen Staubatmosphären. Er legt Anforderungen für Entwurf, Aufbau und Prüfung von elektrischen Geräten fest. Diese Norm ergänzt und verändert die allgemeinen Anforderungen in IEC 60079-0. Soweit eine Anforderung der vorliegenden Norm in Widerspruch zu einer Anforderung in IEC 60079-0 steht, hat die Anforderung der vorliegenden Norm den Vorrang. Zuständig ist das K 241 "Schlagwetter- und explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61241-1 (VDE 0170-15-1):2005-06 und DIN EN 61241-1 Berichtigung 1 (VDE 0170 151 Berichtigung 1):2007 07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel geändert in Geräte - Staubexplosionsschutz durch Gehäuse "t"; b) Zusammenfassung und Vereinfachung der Verfahren A und B zu einem einheitlichen Verfahren. Einige bauliche Anforderungen, die bisher nur bei einem der Verfahren anzuwenden waren, gelten nun für alle Gehäuse; c) Einführung von drei Schutzniveaus "ta", "tb" und "tc"; d) Festlegung von Prüfspannungsbereichen und Überlastbedingungen bei der thermischen Prüfung; e) Einführung einer Druckprüfung vor der IP-Prüfung; f) Beschränkung der Höhe von Leistung und Spannung beim Schutzniveau "ta"; g) Einführung einer Variante zur Prüfung IP6X für das Schutzniveau "ta"; h) Bei Schutzniveau "ta" ist eine thermische Prüfung unter einer mindestens 500 mm dicken Staubschüttung auf der ganzen Oberfläche des Gehäuses vorgeschrieben.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 241 - Schlagwetter- und explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

IEC/TC 31 - Betriebsmittel für explosionsgefährdete Bereiche 

Ausgabe 2010-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 43,77 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Peter Haß

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-247
Fax: +49 69 6308-9247

Ansprechpartner kontaktieren