NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 55014-1; VDE 0875-14-1:2010-02
Elektromagnetische Verträglichkeit - Anforderungen an Haushaltgeräte, Elektrowerkzeuge und ähnliche Elektrogeräte - Teil 1: Störaussendung (IEC/CISPR 14-1:2005 + Corrigendum 1:2009 + A1:2008); Deutsche Fassung EN 55014-1:2006 + A1:2009

Titel (englisch)

Electromagnetic compatibility - Requirements for household appliances, electric tools and similar apparatus - Part 1: Emission (IEC/CISPR 14-1:2005 + Corrigendum 1:2009 + A1:2008); German version EN 55014-1:2006 + A1:2009

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 55014-1:2006 + A1:2009 und ist identisch mit der Internationalen Norm IEC/CISPR 14-1:2005 und ihrer Änderung 1:2008. Sie gilt für die Begrenzung der hochfrequenten Störaussendung (Funk-Entstörung) von Haushaltgeräten, Elektrowerkzeugen und ähnlichen Elektrogeräten. Gegenüber der vorhergehenden Ausgabe wurden die Festlegungen dieser Norm bis zur Frequenz 1 000 MHz erweitert und zu diesem Zweck Grenzwerte und Messverfahren für die gestrahlten Störgrößen eingeführt. Ferner wurde das statistische Verfahren zur Bewertung von Geräten aus der Serienfertigung um eine weitere Methode ergänzt. Weiterhin wurden Festlegungen zur Behandlung der Messgeräte-Unsicherheit ergänzt. Ferner wurden weitere Festlegungen zu den Messbedingungen für Kaffeegeräte ergänzt und für Reiskocher eingeführt. Zuständig ist das UK 767.11 "EMV von Betriebsmitteln und Anlagen für häusliche, gewerbliche, industrielle, wissenschaftliche und medizinische Anwendungen, die beabsichtigt oder unbeabsichtigt HF erzeugen, sowie von Beleuchtungseinrichtungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 55014-1 (VDE 0875-14-1):2007-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aufnahme von Lichtbogen-Schweißeinrichtungen in der Anmerkung 1 in Abschnitt 1; b) Ergänzung weiterer normativer Verweisungen in Abschnitt 2; c) Verallgemeinerung der Definition 3.13 auf Geräte und Ergänzung der Begriffe 3.24 bis 3.26 in Abschnitt 3; d) Einführung von Grenzwerten und Messverfahren für die gestrahlte Störaussendung im Frequenzbereich 30 MHz bis 1000 MHz (neue Abschnitte 4.1.2.2 und 9 und Anpassungen von Frequenzangaben an betroffenen Stellen der IEC/CISPR 14-1); e) Ergänzung und Ausdifferenzierung der in 7.3.1.3 gegebenen Festlegungen für die Betriebsbedingungen beim Messen von Kaffeemaschinen; f) Ergänzung der in 7.3.1.12 gegebenen Festlegungen für die Betriebsbedingungen beim Messen von selbständigen Trommeltrocknern; g) Ergänzung von Festlegungen für die Betriebsbedingungen beim Messen von Reiskochern (neuer Abschnitt 7.3.4.15); h) Änderung der Festlegungen in 7.3.6.1 für elektrische und elektronische Spielzeuge; i) Ergänzung von Festlegungen in 8.3 für die statistische Ermittlung der Einhaltung der Anforderungen bei Geräten aus der Serienfertigung; j) Änderung der Bezugnahme der Festlegungen von 8.4: Diese dienen nicht (mehr) der Veranlassung eines möglichen Verkaufsverbots, sondern der Feststellung, ob die Anforderungen dieser Norm erfüllt sind; k) Einführung von Festlegungen zur Messunsicherheit (neuer Abschnitt 10).

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 767.11 - EMV von Betriebsmitteln und Anlagen für häusliche, gewerbliche, industrielle, wissenschaftliche und medizinische Anwendungen, die beabsichtigt oder unbeabsichtigt HF erzeugen, sowie von Beleuchtungseinrichtungen 

Ausgabe 2010-02
Originalsprache Deutsch
Preis ab 133,39 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Klaus-Peter Bretz

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 170 9118362
Fax: +49 69 6308-9220

Ansprechpartner kontaktieren