NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 60825-2; VDE 0837-2:2007-11
Sicherheit von Laser-Einrichtungen - Teil 2: Sicherheit von Lichtwellenleiter-Kommunikationssystemen (LWLKS) (IEC 60825-2:2004 + A1:2006); Deutsche Fassung EN 60825-2:2004 + A1:2007

Titel (englisch)

Safety of laser products - Part 2: Safety of optical fibre communication systems (OFCS) (IEC 60825-2:2004 + A1:2006); German version EN 60825-2:2004 + A1:2007

Einführungsbeitrag

Die Norm beinhaltet Anforderungen und spezifische Richtlinien für den sicheren Einsatz und die Wartung von Lichtwellenleiter-Kommunikationssystemen (LWLKS). Bei solchen Systemen kann optische Leistung außerhalb der Einkapselung durch Sendeeinrichtungen oder in großer Entfernung von der optischen Quelle zugänglich sein.
In der Norm wird die Festlegung von Gefährdungsgraden für zugängliche Stellen gefordert, als Ersatz für die Klassifizierung nach DIN EN 60825-1 (VDE 0837-1). Sie ist auf fertig installierte, durchgehende LWLKS anzuwenden, einschließlich solcher Bauteile und Baugruppen, die optische Strahlung erzeugen oder verstärken. Einzelne Bauteile oder Baugruppen, die nur an Endanbieter zum Einbau in fertig installierte, durchgehende LWLKS verkauft werden, sind nicht in dieser Norm erfasst, weil nur das endgültige LWLKS berücksichtigt wird.
Für die Norm ist das GK 841 "Optische Strahlungssicherheit und Lasereinrichtungen" der DKE zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60825-2 (VDE 0837-2):2005-06 und DIN EN 60825-2 Berichtigung 1 (VDE 0837-2 Berichtigung 1):2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)Die Berichtigung 1 wurde eingearbeitet. b)Das Amendment 1 wurde eingearbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/GK 841 - Optische Strahlungssicherheit und Lasereinrichtungen 

Ausgabe 2007-11
Originalsprache Deutsch
Preis ab 103,31 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dr.

David Urmann

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-226

Ansprechpartner kontaktieren