NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm-Entwurf

DIN EN 62321-10; VDE 0042-1-10:2016-10
Verfahren zur Bestimmung von bestimmten Substanzen in Produkten der Elektrotechnik - Teil 10: Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) in Polymeren und Elektronik mit Gaschromatographie-Massenspektrometrie (GC-MS) (IEC 111/424/CD:2016)

Titel (englisch)

Determination of certain substances in electrotechnical products - Part 10: Polycyclic aromatic hydrocarbons (PAHs) in polymers and electronics by gas chromatography-mass spectrometry (GC-MS) (IEC 111/424/CD:2016)

Einführungsbeitrag

Die weitverbreitete Anwendung von elektrotechnischen Produkten hat die Aufmerksamkeit verstärkt auf deren Auswirkungen auf die Umwelt gelenkt. Weltweit hat das in vielen Ländern zur Anpassung von Rechtsvorschriften geführt, die Abfälle, Stoffe und Energieverbrauch von elektrotechnischen Produkten betreffen. Dieser Teil von IEC 62321 legt eine Technik zur Bestimmung von polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Polymeren von elektrotechnischen Produkten fest. Dabei wird als Prüfverfahren Gaschromatographie-Massenspektrometrie (GC-MS) angewendet. Zuständig ist das DKE/K 135 "Erfassung von Stoffen in Produkten der Elektrotechnik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 135 - Erfassung von Stoffen in Produkten der Elektrotechnik 

Ausgabe 2016-10
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 24,23 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Dr.

Julia Migenda

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-243

Zum Kontaktformular