NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm-Entwurf

DIN EN 60335-2-27/AA; VDE 0700-27/AA:2012-08
Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-27: Besondere Anforderungen für Hautbestrahlungsgeräte mit Ultraviolett- und Infrarotstrahlung; Deutsche Fassung EN 60335-2-27:2010/FprAA:2012

Titel (englisch)

Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-27: Particular requirements for appliances for skin exposure to ultraviolet and infrared radiation; German version EN 60335-2-27:2010/FprAA:2012

Einführungsbeitrag

Dieses Projekt behandelt die Sicherheit von Bestrahlungsgeräten für die Bestrahlung der Haut mit Ultraviolett- oder Infrarotstrahlung für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für einphasige Geräte und 450 V für andere Geräte beträgt. Dieser Norm-Entwurf deckt die grundlegenden Elemente der Sicherheitsgrundsätze für elektrische Ausrüstung zur Benutzung innerhalb bestimmter Spannungsgrenzen (LVD - 2006/95/EG (EU Niederspannungsrichtlinie)) ab. Zuständig ist das K 511 "Sicherheit elektrischer Hausgeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 511 - Sicherheit elektrischer Hausgeräte 

Ausgabe 2012-08
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 15,13 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Dipl.-Ing.

Thomas Brüggemann

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 170 9118334
Fax: +49 69 6308-9371

Zum Kontaktformular