NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm-Entwurf

DIN IEC 60335-2-27/A1; VDE 0700-27/A1:2012-03
Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-27: Besondere Anforderungen für Hautbestrahlungsgeräte mit Ultraviolett- und Infrarotstrahlung (IEC 61/4312/CDV:2011); Deutsche Fassung EN 60335-2-27:201X/FprA1:2011

Titel (englisch)

Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-27: Particular requirements for appliances for skin exposure to ultraviolet and infrared radiation (IEC 61/4312/CDV:2011); German version EN 60335-2-27:201X/FprA1:2011

Einführungsbeitrag

Dieses Projekt behandelt die Sicherheit von elektrischen Geräten für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, in die ein Strahler eingebaut ist, um die Haut mit Ultraviolett- oder Infrarotstrahlung zu bestrahlen, wobei die Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt. Neben kleineren Änderungen wurden in diesem Entwurf Anpassungen in der Definition der Wellenlängen und Bestrahlungsstärke vorgenommen. Bei Geräten, die den Anwender komplett umschließen, muss nun auch die Möglichkeit gegeben sein, das Gerät von außen öffnen zu können. Weiterhin werden im informativen Anhang EE drei Tabellen mit Bestrahlungsgrenzen verschiedener Länderregionen angefügt. Zuständig ist das DKE/K 511 "Sicherheit elektrischer Hausgeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 511 - Sicherheit elektrischer Hausgeräte 

Ausgabe 2012-03
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 15,13 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Dipl.-Ing.

Thomas Brüggemann

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 170 9118334
Fax: +49 69 6308-9371

Zum Kontaktformular