Norm-Entwurfs-Portal

Norm-Entwurf [NEU]

DIN 488-6
Betonstahl - Teil 6: Übereinstimmungsnachweis

Titel (englisch)

Reinforcing steel - Part 6: Assessment of conformity

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument beschreibt das System der Eigen- und Fremdüberwachung der in DIN 488-1:2009-08 bis DIN 488-5:2009-08 genormten Betonstahlerzeugnisse. Grundlage für das Verfahren der Überwachung ist DIN 18200:2018-09 mit den in der vorliegenden Norm genannten Ergänzungen. Die Prüfverfahren sind in DIN EN ISO 15630-1:2019-05 und DIN EN ISO 15630-2:2019-05 angegeben. Die Norm DIN 488-6 wurde vom Arbeitsausschuss NA 021-00-03 AA „Normung von Betonstahl und Spannstahl“ des DIN-Normenausschusses Eisen und Stahl (FES) ausgearbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 488-6:2010-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normative Vereisungen aktualisiert; b) Ergänzung einer Festlegung zum Umgang mit Nachkommastellen; c) Anpassungen der WPK von abgewickelten Erzeugnissen und Gitterträgern; d) Anpassung der Erstprüfung von abgewickelten Erzeugnissen; e) Anpassungen der Fremdüberwachung hinsichtlich der Dauerschwingfestigkeit; f) Anpassung der Bewertung für Ringmaterial hinsichtlich fR; g) Anpassungen Prüfverfahren: Ermittlung der bezogenen Rippenfläche; h) neuer Anhang C: Verfahren zur Bestimmung der korrigierten bezogenen Rippenfläche bei abgewickelten Erzeugnissen; i) neuer Anhang D: Tabellen zur Bestimmung der Annahmekennzahl k; j) redaktionelle Änderungen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 021-00-03 AA - Betonstahl und Spannstahl 

Ausgabe 2021-11
Erscheinung 2021-10-08
Frist zur Stellungnahme bis 2022-02-08
Originalsprache Deutsch
Preis ab 106,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.-Ing.

Richard Daniel Knobloch

Sohnstr. 65
40237 Düsseldorf

Tel.: +49 211 6707423
Fax: +49 211 6707-420

Zum Kontaktformular