Norm-Entwurfs-Portal

Norm-Entwurf

DIN 18035-7
Sportplätze - Teil 7: Kunststoffrasensysteme

Titel (englisch)

Sports grounds - Part 7: Synthetic turf areas

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-01-22 AA "Kunststoffflächen und Kunststoffrasenflächen (SpA zu CEN/TC 217/WG 6 und WG 11)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet. Er gilt für Kunststoffrasensysteme mit gefüllter oder ungefüllter Polschicht zur Anwendung im Freien. Er enthält ergänzende, der DIN EN 15330-1 nicht widersprechende Festlegungen. Dieser Norm-Entwurf enthält Anforderungen an die einzelnen Schichten unterhalb des Kunststoffrasens, deren Füllstoffe und an die Umweltverträglichkeit. Ein Kunststoffrasensystem ermöglicht die Nutzung einer Vielzahl von Sportspielen. Diese umfasst vor allem die Sportarten Fußball, Hockey, American Football und Tennis, für Training und Wettkampf, aber auch Schulsport und Sportspiele anderer Art.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18035-7:2014-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Nivellierschicht wurde gestrichen; b) Tragschicht ohne Bindemittel ist zweilagig auszuführen; c) Elastikschicht auf ungebundener Unterlage wurde gestrichen; d) die gebundene elastische Tragschicht wurde den gebundenen Tragschichten zugeordnet; e) Verschleißbeständigkeit für elastische Füllstoffe als Prüfverfahren neu aufgenommen; f) Norm redaktionell überarbeitet und an die aktuellen Gestaltungsregeln angepasst.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-01-22 AA - Kunststoffflächen und Kunststoffrasenflächen (SpA zu CEN/TC 217/WG 6 und WG 11) 

Ausgabe 2019-02
Originalsprache Deutsch
Preis ab 119,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau M.Sc.

Franziska Slotta

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2248
Fax: +49 302601-42248

Ansprechpartner kontaktieren