Projekte mit Relevanz für die Circular Economy

Auch für Circular Economy-Themen bringt die schnelle und flexible Erarbeitung eines Standards viele Vorteile, wie z.B. der Aufbau eines Netzwerks an potenziellen Kunden und Partnern.
© leungchopan / Fotolia.com

Titel

Inhalt

Standardisierung

ConCirMy

Ziel des Projektes „ConCirMy“ ist es, am Beispiel der Reifenherstellung einen auf die Bedarfe der Zirkulären Ökonomie abgestimmten Konfigurator zu entwickeln.

Mehr erfahren

DIN ist innerhalb des Projektes für die Standardisierung zuständig und wird neben einer Recherche nach relevanten Normen aus dem Bereich Circular Economy die Überführung der Projektergebnisse in die Entwicklung neuer Standards bzw. in bereits vorhandene europäische und internationale Standardisierungsaktivitäten begleiten.

HARMONI

Das Forschungsprojekt HARMONI beabsichtigt die Entwicklung und praktische Anwendung eines Bewertungsverfahrens. Wesentliches Ziel der Zusammenarbeit ist das Erarbeiten von Lösungsansätzen um allgemeinen Herausforderungen der Prozessindustrie im Zusammenhang mit nicht technologisch bedingten Handelshemmnissen zu begegnen. Dazu gehören u.a. regulatorische Engpässe, aber auch ein Mangel an Europäischen Normen und Standards. Es sollen zum einen gesetzliche Hemmnisse identifiziert werden, welche den Innovationsprozess und die Steigerung der Ressourceneffizienz in den verschiedenen Bereichen behindern.

Mehr erfahren

DIN ist in diesem Zusammenhang für die Recherche relevanter Normen und Standards sowie die Begleitung der geplanten europäischen Standardisierungsaktivitäten zuständig. Somit soll der Austausch zwischen den Sektoren und die Teilhabe der Industrie am Standardisierungsprozess verbessert werden

Open Source Hardware


Dieser Standard wird Anforderungen an die Open Source Hardware festlegen; insbesondere welche (technische) Dokumentation frei und offen zugänglich gemacht werden muss, sodass die in der Definition formulierten Freiheiten gewährleistet sind. Der Standard definiert den Begriff Open Source Hardware und weitere Begriffe, die für das Verständnis von Open Source Hardware notwendig sind.

DIN SPEC 3105

Nachhaltige Demontage und Recycling von Windenergieanlagen

Mit diesen Standards werden Anforderungen für die Demontagevorbereitung, die Demontage und das Recycling von Windenergieanlagen unter Berücksichtigung von Kostenaspekten und bestehenden Umwelt- und Sicherheitsaspekten festgelegt. Auch Handlungsanweisung zum nachhaltigen Umgang mit den anfallenden Stoffströmen und deren Verwertungs-, Recycling- bzw. Entsorgungswege sind Bestandteil des Standardprojektes. 

DIN SPEC 4866

Altpapier-Halbstoff - Direkte Bestimmung des Gehalts an klebenden Verunreinigungen mittels Nahinfrarot-Messverfahren

Dieser Standard wird eine Prüfmethode zur Bestimmung klebender Verunreinigungen direkt an einem Laborblatt oder einem Papierblatt mittels Nahinfrarot-Messverfahren festlegen. Sie ist anwendbar für Altpapier-Halbstoff und für altpapierhaltiges Papier.

DIN SPEC 6745

Feinblasentechnologie - Gerät zur Induktion von Feinblasen für Flotation - Installation und Betrieb

Dieser Standard wird die ordnungsgemäße Installation, den Betrieb und die Fehlersuche von Geräten zur Induktion von Feinblasen für Flotation in Abwasser und anderen Flüssigkeiten festlegen.

ANMERKUNG: Geräte zur Induktion von Feinblasen für Flotation können zur Behandlung von Abwässern und anderen Flüssigkeiten wie: - verbrauchte Metallbearbeitungsflüssigkeiten (Schneidflüssigkeiten, Waschwasser) - Abwasser aus der Papierindustrie - Abwasser aus Lebensmittel- und Getränkeanlagen - Abwasser aus der Öl- und Gasindustrie - Oberflächenwasser (einschließlich Meerwasser).

DIN SPEC 54789

Standard Nachhaltigkeitsbewertung von Start-ups: Kriterien und Verfahren für die Nachhaltigkeitsbewertung von Gründungsvorhaben und jungen Unternehmen

Dieser Standard wird Anforderungen für die Bewertung des Nachhaltigkeitspotenzials von Start-ups festlegen. Der Standard wendet sich sowohl an Gründer und Start-ups als auch an Kapitalgeber und Gründungsfördereinrichtungen.

DIN SPEC 90051

Qualitätssicherung von Recyclingprodukten aus Trockentoiletten zur Anwendung im Gartenbau

Dieser Standard wird Anforderungen an die Qualität und die Unbedenklichkeit von Recycling-Dünger aus Ausgangssubstraten menschlicher Herkunft festlegen. Diese Anforderungen werden durch einen Mehr-Kriterien-Ansatz und aufbauend auf einer Risikoanalyse definiert.

DIN SPEC 91421

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Benjamin Hein

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren