Partner in Forschungsprojekten

SAYSO

Standardization of situational Awareness sYstems to Strengthen Operations in civil protection

Neuer Inhalt
SAYSO Logo

Der Umgang mit Krisen erfordert für die moderne Gesellschaft oft eine länderübergreifende Koordination aller Beteiligten. Eine der wichtigsten Voraussetzungen zur effektiven Krisenbewältigung ist eine ganzheitliche Lageerkennung (engl.: Situational Awareness (SA)). Derzeitige Lösungskonzepte zu einer solchen Lageerkennung (engl.: Situational Awareness Solutions (SAS)) sind jedoch nicht dafür ausgelegt, in grenzüberschreitenden Kontexten zu operieren und weisen diverse Mängel bezüglich Kompatibilität, Datenverwaltung und ?verarbeitung, Entscheidungsfindung, Normung sowie Beschaffung auf. Infolgedessen ist eine zuverlässige, gemeinsame Nutzung von Informationen zur Lageerkennung kaum möglich.

SAYSO greift diese Mängel auf und ebnet den Weg zur Entwicklung kosteneffizienter, innovativer, europäischer Multi-Stakeholder-Systeme zur Lageerkennung (engl.: Multi-Stakeholders Situational Awareness Systems (MSSAS)). Damit werden Bevölkerungs- und Katastrophenschutz-Experten benutzerfreundliche Systeme für alle Phasen der Krisenbewältigung zur Verfügung gestellt. Solche Systeme analysieren Gefahren und Risiken, die in Zusammenhang mit der Krisensituation stehen und liefern durch gezielte Unterstützung ein klares Bild der Lage.

Projektlaufzeit

05/2017 - 04/2019

Projektpartner

  • Bundesministerium des Inneren (Deutschland – Projektkoordinator)
  • ISCC GmbH (Österreich)
  • CNet Svenska AB (Schweden)
  • Luxembourg Institute of Science and Technology (Luxemburg)
  • European Organisation for Security SCRL (Belgien)
  • Stockholms Universitet (Schweden)
  • ARTTIC (Frankreich)
  • Kentro Meleton Asfaleias (Griechenland)
  • Ministerium für Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
  • Universität Paderborn (Deutschland)
  • Department of Health (Vereinigtes Königreich)

Projektförderung

Horizont 2020 - Rahmenprogramm der Europäischen Union (Grant Agreement Nr. 740872)

Call: H2020 Security SEC-02-DRS-2016: Situational awareness systems to support civil protection preparation and operational decision making

 

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Stefanie Müller

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren