Partner in Forschungsprojekten

Projekte Sicherheit

© Ondine Goldswainad / stocksy.com

Im Bereich der Normung und Standardisierung wird, ähnlich wie auch in Politik und Wirtschaft, seit einiger Zeit verstärkt der Fokus auf das Gebiet der Sicherheitsforschung gelegt. In dem breitgefächerten Themenfeld engagiert DIN sich in verschiedenen Forschungsprojekten mit dem Ziel, den Stand der Technik als Grundlage abzubilden sowie anschließend Standardisierungspotentiale aus den Forschungsergebnissen abzuleiten und der Normung und Standardisierung zuzuführen. DIN steht dabei während des gesamten Projektverlaufs mit seinen Dienstleistungen und Netzwerken mit Rat und Tat zur Seite und verhilft innovativen Konzepten und Produkten zum nachhaltigen Erfolg am Sicherheitsmarkt.

 

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Mario Beier

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt DRIVER+ widmet sich folgenden Fragestellungen: Wie ist das Verständnis von Krisenmanagement ...

SMR (Smart Mature Resilience) entwickelt einen Leitfaden zur Bewertung und Implementierung von Resilienz in Städten.

HECTOS untersucht, ob und inwieweit bereits bestehende Bewertungs- und Zertifizierungsverfahren aus anderen Bereichen, wie u. a. „Common Criteria“.

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt KIRMin wird Abhängigkeiten zwischen essentiellen Grundversorgungsinfrastrukturen (sog. Kritischen ...

SAYSO ebnet den Weg zur Entwicklung kosteneffizienter, innovativer, europäischer Multi-Stakeholder-Systeme zur Lageerkennung (engl.: