Partner in Forschungsprojekten

aiQu - AI Quality Made in Germany: Standardisierung und Zertifizierung von KI-Systemen

Projektbeschreibung

Nicht nur Aufgrund der nationalen KI Strategie der Bundesregierung, sondern auch durch die rasante Verbreitung und hohe Komplexität von KI Systemen entstehen branchenübergreifend neue algorithmische, technologische und ethische Herausforderungen, die selbst führende Technologiekonzerne bisher nicht lösen konnten. Zusammengefasst existieren generische KI Probleme in den Bereichen KI Robustheit, Verständlichkeit, Leistungsfähigkeit, Privatsphäre, und Ethik. Viele dieser KI Probleme wären durch eine strukturierte Standardisierung, Analyse und Zertifizierung von KI Systemen vermeidbar. Ziel dieses Projekts ist die Erstellung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards für KI Systeme und die Entwicklung geeigneter open source Werkzeuge als Grundlage einer Zertifizierung mit Gütesiegel.

Projektlaufzeit

April bis Oktober 2019

Projektpartner

  • DIN e.V. (Konsortialführer)
  • Neurocat GmbH, TÜV Süd
  • KW der Universität Osnabrück
  • TÜV Süd

Projektförderung

Das Projekt wird vom BMWi im Rahmen des Innovationswettbewerbs „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ gefördert.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Joachim Lonien

Am DIN-Platz
Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren