Normung und Bildung

Bisherige Veranstaltungen

Vortrag
© kasto / Fotolia.com

Hier finden Sie alle bisherigen Veranstaltungen der Reihe DIN studiFORUM.

Ihr Ansprechpartner

DIN e.V.

Kevin Kemp

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Bisherige Veranstaltungen

Smart Cities Ausblenden

Das studiFORUM "Smart Cities - Die Zukunft des urbanen Lebens" fand am 22. November 2017 statt.

Die untenstehenden Experten diskutieren mit ca. 70 Studierenden zum Thema Smart Cities.

  • Joachim Schonowski, Direktor Smart City Innovation, Telekom Innovation Laboratories bei der Deutschen Telekom
    zum Vortrag
  • Wolfgang Percy Ott, Head of Government Affairs bei Cisco
  • Caroline Erbstößer, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Innovation Policies & Research bei der Technologiestiftung Berlin
  • Andreas Schumann, Vorsitzender des Bundesverbands der Kurier-Express-Post Dienste e.V, (BdKEP)
  • Dr. Gabriele Wendorf, Geschäftsführerin am Zentrum Technik und Gesellschaft an der TU Berlin
    zum Vortrag
Industrie 4.0 Einblenden

Das studiFORUM Industrie 4.0 "Wie sieht die Welt von morgen aus?" fand am 04. November 2016 statt.

Die untenstehenden Experten diskutieren mit ca. 70 Studenten Fragen zur Industrie 4.0.

  • Prof. Gerhard Weber, Technische Universität Dresden: Haptik in der Mensch-Computer Interaktion
  • Roland Heidel, Kommunikationslösungen e.K.: Das Referenz-Architekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0)
  • Luise Kranich, FZI Forschungszentrum Informatik: Smart Data: Umgang mit Daten im Kontext von Industrie 4.0
  • Sander Lass, Anwendungszentrum Industrie 4.0 Potsdam, Universität Potsdam, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Prozesse und Systeme: Chancen und Risiken von IoT und Industrie 4.0 in der Produktion
Energiespeicher Einblenden

Das studiFORUM „Energiespeicher: Hightech-Lösungen sind gefragt - Aktuelle und zukünftige Technologien" fand am 17. November 2015 in Berlin statt. Experten aus dem Bereich Forschung und Wirtschaft stellten sich den Fragen zum Thema Energiespeicher.

Vorträge der Referenten:

  • Dr. Johannes Birner (Geothermie Neubrandenburg GmbH), Welche Auswirkungen haben Erdwärmespeicher auf die Umwelt?
  • Prof. Dr. rer. nat. Mathias Fraaß (Beuth Hochschule für Technik Berlin), Wie funktioniert Gebäudeklimatisierung mit Energiespeichern?
  • Michael Sigwanz (H.M. Heizkörper GmbH & Co. KG.), Könnten Thermobatterien einen Beitrag zur Energiewende leisten?
  • Dr. Daniel Wolf (Heliocentris Industry GmbH), Was unterscheidet netzgekoppelte von netzfernen Energiespeichern?
Medizintechnik Einblenden

Das studiFORUM „Hightech mit Körperfunktionen. Wohin entwickelt sich die Medizintechnik?" fand am 23. Juni 2014 in Berlin statt. Experten aus dem Bereich Forschung und Wirtschaft stellten sich den Fragen zum Thema Medizintechik.

Vorträge der Referenten:

  • Prof. Dr.-Ing. Marc Kraft (TU Berlin) - Prothesen – können sie Körperteile ersetzen?
  • Dipl.-Phys. Erik Jung (Fraunhofer IZM) - Quantified Self – was Wearables uns über uns selbst verraten und über andere
  • Dr.-Ing. Georg Heidenreich (Siemens AG) - Molekulare Bildgebung – Heilung vor der Krankheit?
  • Dr. Alexander Kraus (BIOTRONIK SE & Co. KG) - Telemedizin mit dem Herzschrittmacher
Logistik Einblenden

Das studiFORUM „Standards in der Logistik – viele Wege, eine Sprache?" fand am 18. November 2013 in Berlin statt. Experten der deutschen Wirtschaft stellten sich den Fragen zum Thema Logistik der Studentinnen und Studenten. Experten aus dem Bereich Logistik sprachen mit den Studenten über folgende Themen:

  • Prof. Dr. Hendrik Wildebrand, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin; Löst künstliche Intelligenz den Menschen als >Steuermann< logistischer Prozesse ab?
  • Dr. Volker Lange, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik; Quo Vadis Mobilität und Logistik – wo geht die Reise hin?
  • Michael Görges, BLG Logistics Solutions GmbH & Co. KG; Normungsaktivitäten in der Offshore-Windenergie Supply Chain
  • Gerald Lechler, STILL GmbH; „Kann man den Wodka im Regal schützen?"
  • Ferdinand Salis-Soglio, MyBrands Zalando Verwaltungs GmbH; Alles überall sofort – Der Kunde als Innovationstreiber im E-Commerce
Offshore-Windenergie HH Einblenden

Das studiFORUM „Offshore Windkraft - Energie durch frischen Wind!" fand am 14. November 2012 an der HAW Hamburg statt. Experten der deutschen Wirtschaft stellten sich den Fragen zum Thema Offshore-Windenergie der Studentinnen und Studenten.
Experten aus dem Bereich der Offshore-Windenergie sprachen mit den Studenten über folgende Themen:

  • Prof. Dr. Sadlowsky, Institut für BFSV an der HAW Hamburg, „Korrosionsschutz bei Offshore Anlagen"
  • Herr Gößwein, KEMA, „Offshore-Windparks: Entwicklung, Technik und Herausforderungen"
  • Herr Dr. Fichter, EWE/Alpha Ventus, „Betrieb des Offshore Windparks alpha ventus"
  • Herr Hecker, DIN, „Normung im Bereich der Offshore-Windenergie"
Bahnindustrie Einblenden

Das studiFORUM „Bahnindustrie - Bahn frei! Mehr Dynamik mit Normen" fand am 01. November 2012 im DIN in Berlin statt.

Experten aus dem Bereich der Bahnindustrie sprachen mit den Studenten über folgende Themen:

  • Prof. Dr.-Ing. Hecht (TU-Berlin) „Lärmminderung im Bahnsystem"
  • Herr König (DLR) „Next Generation Train - NGT"
  • Herr Dr.-Ing. Heyn (TÜV SÜD Rail GmbH) „Systembetrachtungen zur Schienenfahrzeugsicherheit und thematische Fragestellung: „Ist die Bahn so brandgefährlich, dass der Sicherheitsanspruch - untersetzt durch Normen - immer größer wird?"
  • Herr Wandtke (Stadler Pankow GmbH) „Neuentwicklungen von U-Bahnsystemen - Voraussetzung durch Normung und Infrastruktur am Beispiel IK Berlin
Luftfahrt Einblenden

Das studiFORUM „Luftfahrt - Immer größer, immer schneller - wohin geht die Reise?" fand am 18. Juni 2012 im DIN in Berlin statt.

Experten aus dem Bereich der Luftfahrt sprachen mit den Studenten über folgende Themen:

  • Dr. Christoph Schrempp, AIRBUS Operations GmbH „Normung des Komforts für zukünftige Flugzeugkabinen"
  • Prof. Dr.-Ing. Dieter Peitsch, Technische Universität Berlin „Quo Vadis‚Triebwerk - Entwicklung moderner Antriebskonzepte für die Flugzeuge der Zukunft"
  • Bernhard Scholz, Fraport AG „Einführung des A380 am Frankfurter Flughafen"
  • Thomas Belitz, BDLI Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V., „Herausforderungen und Perspektiven der Luftfahrtindustrie"
Sicherheitswirtschaft Einblenden

Am 31. Januar 2012 fand im DIN das studiFORUM zum Thema „Sicherheit managen! - Mit Normung?" statt.

Führungskräfte von DIN und Top-Experten der Sicherheitswirtschaft berichteten den Studenten in vier Stunden von ihrer Arbeit und diskutierten mit ihnen.

  • Dr. Albert Hövel, Abteilungsleiter der Technischen Abteilung 1 im DIN e. V.
  • Dr. Karlhanns Gindele, Bereichsdirektor Innovation im DIN e. V.
  • Dr. Harald Olschok Hauptgeschäftsführer des BDSW, Bundesverband der Sicherheitswirtschaft
  • Rainer Ehrhardt, Geschäftsführer der Gegenbauer Sicherheitsdienste GmbH
Offshore-Windenergie Berlin Einblenden

Das studiFORUM „Offshore Windkraft – Energie durch frischen Wind!" fand am 16. November 2011 statt. Neben Experten der deutschen Wirtschaft aus dem neu gegründeten Arbeitsausschusses „Offshore-Windenergie" trug Herr Prof. Petryna vom Kompetenzzentrum Windenergie Berlin vor und stellte sich den Fragen der Studentinnen und Studenten.

  • Herr Prof. Petryna, TU-Berlin, „Structural Health Monitoring für Windenergieanlagen auf hoher See"
  • Herr Gößwein, KEMA, „Offshore-Windparks: Entwicklung, Technik und Herausforderungen"
  • Herr Nath, Germanischer Lloyd, „Prüfung und Zertifizierung von Windparks und Spezialschiffen"
  • Herr Fichter, EWE/Alpha Ventus, „Betrieb des Offshore Windparks alpha ventus"
  • Herr Hecker, DIN, „Normung im Bereich der Offshore-Windenergie"
Elektromobilität Einblenden

Fahren wir bald alle in Elektroautos oder bleiben eCars ein Nischenprodukt? Lassen sich die technischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Elektromobilität in absehbarer Zeit lösen? Warum dauert es so lange, den Stecker zu normen und wo fehlen sonst noch Standards? Wie kann die Forschung helfen, Elektromobilität voran zu bringen?
Diese und viele andere Fragen rund um das Thema Elektromobilität diskutierten am 26. Mai 2011 Top-Experten der Automobilindustrie mit Studierenden.

  • Hans-Georg Frischkorn
  • Prof. Dr.-Ing. Dietmar Göhlich
  • Egon Behr 
  • Dipl.-Ing. Rüdiger Marquardt