DIN-Connect

Mitmachen

Die Bewerbungsphase für DIN-Connect 2021 ist gestartet.

Mit DIN-Connect haben DIN und VDE|DKE 2016 ein Programm zur Innovationsförderung ins Leben gerufen. Insbesondere möchten DIN und VDE|DKE hier Projekte fördern, die sich Standardisierung selbst als Ziel gesetzt haben.

Die wichtigsten Bewerbungsbedingungen des diesjährigen Ideenwettbewerbs

  • Vorzugsweise werden in den Innovationsprojekten DIN SPEC bzw. VDE SPEC erstellt.
  • Die Projektlaufzeit beträgt höchstens 12 Monate.
  • Ideen von Start-ups und KMU werden bevorzugt.
  • Die Förderhöhe beträgt 10.000 Euro.

Der Fokus der Ideen sollte auf diesen Themen liegen

  • Additive Fertigungsverfahren;
  • Building Information Management (BIM);
  • Circular Economy;
  • Cybersecurity, Informationssicherheit (Smart Metering, Big Data, Breitbandausbau);
  • Elektrische Sicherheit (neue Konzepte, neue Technologien);
  • Innovative Arbeitswelt;
  • Krisenmanagement;
  • Künstliche Intelligenz;
  • Nachhaltigkeit in der Elektrotechnik (Energie- und Materialeffizienz, Ökodesign, Lebenslaufakte, Obsoleszenzmanagement, Predictive Maintenance);
  • Open Source;
  • Quantentechnologie;
  • Smart Farming.

Ablauf DIN-Connect 2021

01.06.2020

Offizieller Startschuss des Ideenwettbewerbs DIN-Connect 2021
Einreichung der Projektskizzen über DIN.ONE

30.09.2020

Deadline zur Einreichung der Projektskizzen
Prüfung und Bewertung der Projektskizzen bei DIN und VDE|DKE

ca. 03.-05.11.2020

DIN-Connect Themenwoche inkl. Bekanntgabe des virtuellen Pitch-Gewinners

31.01.2021

Bekanntgabe der bewilligten Projekte

01.03.2021

Offizieller Start der bewilligten Projekte


Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Anja Seeliger

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Weitere Informationen