DIN SPEC

Geschäftsplan

DIN SPEC 15800
Veranstaltungstechnik - General Device Type Format (GDTF)

Titel (englisch)

Entertainment Technology - General Device Type Format (GDTF)

Einführungsbeitrag

Dieses Thema liegt derzeit als Anfrage zur Erarbeitung einer DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren vor. DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren werden durch DIN SPEC (PAS)-Konsortien (temporäre Gremien) erarbeitet. Im anliegenden Geschäftsplan finden Sie detaillierte Informationen zu dem geplanten Projekt als auch konkrete Fristen für die Kommentierung des Geschäftsplans (vierwöchige Kommentierungsphase) und zur Anmeldung zum Kick-off. Die Erarbeitung und Verabschiedung des Dokuments wird durch die im Geschäftsplan genannten Verfasser erfolgen. Dieses Dokument legt das "General Device Type Format" (GDTF) fest. Es bietet eine einheitliche Möglichkeit, die hierarchische und logische Struktur und Steuerung aller Arten von steuerbaren Geräten (z.B. Leuchten, Nebelmaschinen, etc.) in der Beleuchtungsindustrie und Veranstaltungstechnik aufzulisten und zu beschreiben. Es wird als Grundlage für den Austausch von Gerätedaten zwischen Lichtpulten, CAD- und 3D-Pre-Visualisierungsanwendungen dienen. Der Zweck einer bestehenden GDTF-Datei ist es, die realen physikalischen Komponenten der Geräte abzubilden und auf Basis dieser Informationen eine Steuerung zu ermöglichen. Sie enthält und leitet sich von der 3D-Geometrie (real oder virtuell) des Gerätes ab. Dieses Dokument gilt nur für Beleuchtungssysteme und Geräte in der Veranstaltungstechnik.

Ausgabe 2020-01
Originalsprache Deutsch
Geschäftsplan PDF DE

Ihr Ansprechpartner

Michael Bahr

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2709
Fax: +49 30 2601-42709

Ansprechpartner kontaktieren