DIN SPEC

Geschäftsplan

DIN SPEC 91043
Fernüberwachung für dezentrale Trinkwasseraufbereitungsanlagen

Titel (englisch)

Remote monitoring for decentralized drinking water treatment plants

Einführungsbeitrag

Dieses Thema liegt derzeit als Anfrage zur Erarbeitung einer DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren vor. Die Anfrage wird momentan geprüft. DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren werden durch DIN SPEC (PAS)-Konsortien (temporäre Gremien) erarbeitet. Die Erarbeitung und Verabschiedung des Dokuments wird durch die Verfasser erfolgen, die den Geschäftsplan annehmen. Dieses Dokument legt die Rahmenbedingungen von Fernüberwachungseinrichtungen zur Kontrolle der Wasserqualität und des Wartungsplans in dezentralen Wasserversorgungseinrichtungen fest, welche für die Trinkwasserversorgung, landwirtschaftliche Anwendungen und für Aquakulturen genutzt werden können. Für die Kontrolle der Wasserqualität wird festgelegt, welche Parameter in welchem Umfang, Häufigkeit und Einheiten überwacht werden sollen. Der Wartungsplan bestimmt die Arbeits- und Prüfungsintervalle für jede der elektrischen und mechanischen Komponenten entsprechend ihrer Leistung, welche je nach Anwendung andere Kriterien und Normen erfordern.

Ausgabe 2019-04
Originalsprache Deutsch
Geschäftsplan PDF DE

Ihr Ansprechpartner

Erik Heldt

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2799
Fax: +49 30 2601-42799

Ansprechpartner kontaktieren