Sicherheit von Algorithmen

Workshop

Zum Thema

Die Digitalisierung führt in vielen Industriezweigen zu einer stetig wachsenden Zahl von automatisiert ablaufenden Entscheidungsprozessen. Basierend auf Eingangsinformationen wie z.B. Sensordaten erfolgt eine algorithmische Auswertung, die eine Bewertung der Informationen ermöglicht. Insbesondere bei Industrie 4.0 wird zunächst von einem Produkt und einer ganzen Produktionsanlage ein sogenannter digitaler Zwilling erstellt, bevor mit dem Aufbau der Anlage und der Herstellung des Produktes begonnen wird. Die dafür notwendigen Modelle, Algorithmen und Simulationen sind oft sehr komplex. Die Bewertung der Genauigkeit und Robustheit eines digitalen Zwillings ist von besonderer Bedeutung für den Einsatz in der Industrie, insbesondere bei sicherheitskritischen Anwendungen.

Ziele des Workshops

Mit diesem Workshop wollen wir zum einen die Komplexität des Problems transparent machen sowie die Notwendigkeit einer ganzheitlichen Betrachtung aufzeigen. Dazu gibt es Impulsvorträge. Anschließend möchten wir mit Ihnen einen Lösungsweg mit Hilfe der Normung diskutieren und vereinbaren, was zu tun ist, damit basierend auf Normen und Standards Modelle, Algorithmen und Simulationslösungen erstellt werden können, die für die notwendige Qualität sorgen und ggf. auch zertifiziert werden können.

Veranstaltungsort

DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Anmeldung

Anmeldung bitte per E-Mail an anja.choyne@din.de

Ort Berlin
Beginn 2019-01-29,
10:00 Uhr
Ende 2019-01-29,
15:00 Uhr
Preis kostenlos
Zum Kalender hinzufügen