Presse

2016-05-23

Gründung des Arbeitsausschusses Smart Cities

Zur Verfolgung und Mitgestaltung der internationalen Normungs- und Standardisierungsarbeiten bei ISO und IEC haben DIN und DKE einen neuen Arbeitsausschuss „Smart Cities“ gegründet.

Der Arbeitsausschuss, in dem sich Vertreter aus Industrie, Forschung, kommunalen Verbänden und Beratung zu aktuellen Normungs- und Standardisierungsprojekten austauschen, wird seine fachliche Arbeit am 28. Juni 2016 aufnehmen. Der Ausschuss kommt an diesem Tag zur zweiten Sitzung in Berlin zusammen. Weitere Interessenten sind bis zu diesem Termin eingeladen, sich an den Aktivitäten und Diskussionen zu beteiligen.

Schwerpunkt der Gruppe wird die Normung/Standardisierung im IT-Bereich der Smart Cities-Thematik darstellen. Gleichwohl dient diese Gruppe als nationale Anlaufstelle für alle Smart Cities-relevanten Themen.

Bei Fragen zur Gruppe oder Anmeldung zur Sitzung kontaktieren Sie bitte Martin Uhlherr (+49 30 2601-2591) oder Joachim Lonien (+49 30 2601-2350).

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Joachim Lonien

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Verwandte Themen

Wählen Sie ein Schlagwort, um mehr zum Thema zu erfahren: