Presse

2017-09-13

DIN begrüßt ISO

Am 20. und 21. September treffen sich Vertreter von Normungsorganisationen aus 134 Ländern zur 40. ISO-Generalversammlung in Berlin.

“Open-minded. Open for change“ lautet das Motto der 40. Generalversammlung der internationalen Normungsorganisation ISO. DIN erwartet in Berlin rund 600 geladene Gäste aus aller Welt, darunter Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft sowie von privaten und staatlichen Mitgliedern. ISO vereint als unabhängige Nicht-Regierungsorganisation 162 nationale Normungsorganisationen, darunter DIN, das seit 1951 die Bundesrepublik Deutschland in der internationalen Normung vertritt.

Das Motto der Veranstaltung spiegelt die Notwendigkeit wider, in einer sich verändernden Welt auch in der Normung offen für neue Ideen zu sein. Zur Veranstaltung begrüßen die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie Brigitte Zypries, Dr. Zhang Xiaogang, Präsident von ISO, und Christoph Winterhalter, Vorsitzender des Vorstandes von DIN. Die zweitägige Generalversammlung bildet den Höhepunkt der „ISO week in Germany“ vom 17. bis 22. September, die der Zukunft der Normung und Standardisierung gewidmet ist. Ziel ist es unter anderem, neue Anforderungen, die durch innovative Technologien und die digitale Transformation entstehen, in der ISO-Gemeinschaft zu diskutieren, bewährte Methoden auszutauschen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

In Vorträgen und Podiumsdiskussionen stehen unter anderem die Zusammenarbeit mit anderen normenschaffenden Organisationen sowie Foren und Konsortien im Mittelpunkt. Darüber hinaus besprechen sich die Teilnehmer in Sitzungen zu Themen wie Energie und Umwelt, Innovation in der Normenentwicklung, regionales Engagement der ISO sowie zum Engagement der jüngeren Generation in der Normung. DIN bietet zudem eine „Open Zone“ an, ein Forum, um Ideen und Visionen aus der Welt der Normung vorzustellen und um gemeinsam kreative Lösungen zu entwickeln oder anzustoßen. Besuche bei innovativen Unternehmen und Start-ups in den Bereichen Automotive, Smart Data und Medizintechnik runden die „ISO week in Germany“ ab.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Oliver Boergen

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601 2050
Fax: +49 30 2601 1115

Ansprechpartner kontaktieren