Presse

2013-09-20

Call for experts - Smart Cities

DIN und DKE planen eine nationale Normungs-Roadmap zum Thema Smart Cities und rufen zur Mitarbeit auf.

Zusammen mit deutschen Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Städten und Verbänden möchten die deutschen Normungsorganisationen DIN und DKE eine nationale Normungs-Roadmap zum Thema Smart Cities erstellen. Die Expertengruppen sollen Technologien von morgen sowie Möglichkeiten der Implementierung mittels technischer Standards diskutieren.

Aufgrund zahlreicher internationaler Normungsaktivitäten auf dem Gebiet der Smart Cities möchten DIN und DKE einen nationalen Diskurs ermöglichen, der eine frühzeitige Einbindung und Mitgestaltung der internationalen Aktivitäten ermöglicht. Für deutsche Interessensgruppen besteht hier die Möglichkeit, Technologien der Zukunft durch die Etablierung internationaler Normen und Standards wegweisend in den Markt zu bringen.

Ziele der Gemeinschafts-Arbeitskreise

  • Diskussion und Dokumentation aller normungs-relevanten Informationen innerhalb der Themenfelder, unter enger Abstimmung der nationalen Gremien
  • Inhaltliche Mitgestaltung der nationalen Normungs-Roadmap

Thematische Aufteilung der Gemeinschafts-Arbeitskreise (GAK):

  • Gebäude
  • Sicherheit und Schutz
  • Mobilität
  • Smart Grid/Energie
  • Information und Kommunikation
  • Urbane Prozesse und Organisation
  • Produktion
  • Logistik

Die ersten Sitzungen der GAK werden zeitnah organisiert. Zur Teilnahme an einer oder mehreren GAK Sitzungen, steht Joachim Lonien zur Kontaktaufnahme bereit.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Joachim Lonien

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren