Informationsportal Gesundheitswesen

kasto / fotolia.com

Von Aufbereitung über klinische Prüfungen von Medizinprodukten bis hin zu zahnärztlichen Instrumenten- Normung im Bereich des Gesundheitswesens ist beispiellos vielfältig und bei DIN im Aufgabenbereich verschiedener Normenausschüsse verankert.

Wie finde ich die für mich interessanten Norm-Projekte?

Dieses Informationsportal gibt einen umfassenden Überblick über die Organisation der Normung im Gesundheitswesen bei DIN.
Fachleute erhalten Informationen über zuständige nationale, europäische und internationale Gremien und werden über die Themenübersicht zielgerichtet auf veröffentlichte Normen, Spezifikationen sowie in Bearbeitung befindliche Projekte geführt. Es werden Ansprechpartner genannt, die für Fragen rund um die Normung zur Verfügung stehen und an die Sie sich bei Interesse an einer Mitarbeit jederzeit wenden können.
Wir freuen uns auf Ihren Input!

Normung im Gesundheitswesen und Regelsetzung

Normung im Bereich des Gesundheitswesen ist insbesondere seit Einführung des Neuen Konzepts (New Approach) eng mit der europäischen Regelsetzung verbunden. ln Europa stehen hierbei die EU-Richtlinien 90/385/EWG über aktive implantierbare medizinische Geräte, 93/42/EWG über Medizinprodukte und 98/79/EG über In-vitro-Diagnostika im Vordergrund. Diverse harmonisierte Normen konkretisieren die grundlegenden Anforderungen dieser Richtlinien und dienen Herstellern, Prüfstellen sowie Aufsichtsbehörden als Grundlage für den Nachweis der Richtlinien-Konformität. Eine stets aktuelle Sammlung der entsprechenden DIN-Normen einschließlich rechtlicher Grundlagen bietet Ihnen Medizinprodukte in Europa.
Ergänzend zu den Informationen über die Normung finden Sie im Informationsportal Angaben über die wesentlichen nationalen Behörden und andere für das Gesundheitswesen relevante Institutionen.

Was könnte auch von Interesse sein?

Zusätzlich zu den Informationen über die "klassischen" Normenausschüsse im Bereich des Gesundheitswesens enthält die Rubrik "Angrenzende Normungsbereiche" Angaben über Normungsthemen, die für die Herstellung von Medizinprodukten und deren Anwendung von Interesse sein könnten.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.
Dr.

Vera Sattelmayer

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Besprechung

Organisation der Normung im Bereich Gesundheitswesen.

BMG, untergeordnete Institutionen, DAkks

Netz

Biotechnologie und andere