NA 055

DIN-Normenausschuss Laborgeräte und Laboreinrichtungen (FNLa)

Über FNLa

Der DIN-Normenausschuss Laborgeräte und Laboreinrichtungen (FNLa) erarbeitet Normen für Geräte und Einrichtungen in chemischen, physikalischen, biologischen und medizinischen Laboratorien.
Unsere Normen behandeln:

  • Genauigkeit von Messgeräten,
  • Zusammenpassen von Glasgeräten und Einrichtungen,
  • nationale und internationale Verständigung durch einheitliche Terminologie,
  • Funktion, Sicherheit und Prüfung von Laborausrüstungen aller Art.

Die Arbeit findet in den drei Fachbereichen Laborglas, Laborgeräte und Laboreinrichtungen statt. Durch die Beteiligung der Arbeitsausschüsse an Forschungsvorhaben können neueste Erkenntnisse in die Normen einfließen. Der FNLa führt gleichzeitig die Sekretariate für CEN/TC 332 „Laborausrüstungen" und ISO/TC 48 „Laborausrüstungen". So werden optimale Voraussetzungen für eine weitere Vereinheitlichung des nationalen, europäischen und internationalen Normenwerks für Laboratorien geschaffen. Die Arbeit des Normenausschusses wird seit 1926 von der DECHEMA e.V. getragen.

Wie setzt sich der FNLa zusammen?

- Normen Sie mit – Mitmachen lohnt sich -

Die Normung in der Labortechnologie ermöglicht:

  • einheitliche Fachterminologie,
  • eindeutige Messverfahren zu Laborgeräten,
  • genormte Gütekriterien und Anforderungen zur Planung von Laboratorien,
  • verlässliche Grundlagen zur Planung, Konstruktion und Überprüfung von Produkten im Laborbereich,
  • international harmonisierte Festlegungen zur Beseitigung von Handelshemmnissen für Produkte und Dienstleistungen.

Die aktive Mitarbeit an der Normenerstellung ermöglicht, Technologien und Innovationen erfolgreich am Markt zu etablieren. Dadurch werden Rahmenbedingungen, Zielvorgaben und Qualitätsmaßstäbe für unternehmerisches Handeln geschaffen. Die richtige Einschätzung der Normen für die eigene Wettbewerbsposition und die Übernahme von Verantwortung, gerade auch in den Gremien des FNLa, sollte für jedes betroffene Unternehmen erklärtes Ziel sein.

Ihr Ansprechpartner

DIN-Normenausschuss Laborgeräte und Laboreinrichtungen (FNLa)
Dr.-Ing.

Renata Körfer

Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main

Ansprechpartner kontaktieren  

Neue Projekte
Dokumentnummer Beginn Titel
DIN 12980 2014-01-30 Laboreinrichtungen - Sicherheitswerkbänke und Isolatoren für Zytostatika und sonstige CMR-Arzneimittel Mehr  Kontakt zu DIN 
DIN EN ISO 16496 2013-05-14 Laborgeräte aus Glas - Geräte mit Vakuummantelisolierung (ISO 16496:2016); Deutsche Fassung EN ISO 16496:2016 Mehr  Kontakt zu DIN 
DIN EN 14175-3 2013-05-14 Abzüge - Teil 3: Baumusterprüfverfahren; Deutsche Fassung prEN 14175-3:2014 Mehr  Kontakt zu DIN 

Alle Projekte  

Neue DIN SPEC
Dokumentnummer Ausgabe Verfahren Titel
DIN CEN/TR 16589; DIN SPEC 12040:2014-02 2014-02 Fachbericht Laboreinrichtungen - Absaugvorrichtungen mit beweglichem Arm; Deutsche Fassung CEN/TR 16589:2013 Mehr  Kaufen beim Beuth Verlag
DIN SPEC 12981 2013-05 Vornorm Mikroverfahrenstechnik - Prüfung mikroverfahrenstechnischer Komponenten mit explosionsfähigen Gasgemischen Mehr  Kaufen beim Beuth Verlag
DIN CEN/TS 14175-5 2007-04 Vornorm Abzüge - Teil 5: Empfehlungen für Installation und Wartung; Englische Fassung CEN/TS 14175-5:2006 Mehr  Kaufen beim Beuth Verlag

Alle DIN SPEC  

Neue Normen
Dokumentnummer Ausgabe Titel
DIN EN ISO 384 2016-05 Laborgeräte aus Glas oder Kunststoff - Grundlagen für Gestaltung und Bau von Volumenmessgeräten (ISO 384:2015); Deutsche Fassung EN ISO 384:2015 Mehr  Kaufen beim Beuth Verlag
DIN EN ISO 3819 2016-05 Laborgeräte aus Glas - Becher (ISO 3819:2015); Deutsche Fassung EN ISO 3819:2015 Mehr  Kaufen beim Beuth Verlag
DIN EN ISO 4797 2016-05 Laborgeräte aus Glas - Erlenmeyer-, Rund- und Stehkolben mit Kegelschliff (ISO 4797:2015); Deutsche Fassung EN ISO 4797:2015 Mehr  Kaufen beim Beuth Verlag

Alle Normen