DIN-Connect – Innovationen fördern

© fotolia.com / agnormark

 

Was ist DIN-Connect?

Logo DIN-ConnectDIN-Connect ist eine DIN-eigene Maßnahme zur Förderung von Innovationen in Zusammenarbeit mit der DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE). DIN und DKE stellen hier eigene finanzielle Mittel zur Verfügung, um Innovationen zu fördern, indem ihnen zu einem schnelleren und einfachen Marktzugang verholfen wird. Normung und Standardisierung können hierbei auf vielfältige Art und Weise einen Beitrag leisten:

  • sie sichern der Innovation eine Vertrauens- und Akzeptanzbasis;
  • sie bieten Zugang zu einem globalen Netzwerk potentieller Kunden und Partner;
  • die Innovation wird mit dem aktuellen Stand der Technik abgestimmt, sodass sie direkt anwendbar für den Kunden wird;
  • DIN fungiert als „Runder Tisch“, an dem die Anforderungen der Stakeholder direkt aufgegriffen werden können.  

Die wichtigsten Bewerbungsbedingungen des diesjährigen Ideenwettbewerbs auf einen Blick:

  • Vorzugsweise werden in den Innovationsprojekten DIN SPEC (PAS) bzw. VDE-Anwendungsregeln erstellt.
  • Die Projektlaufzeit beträgt höchstens 12 Monate.
  • Ideen von Start-ups und KMU werden bevorzugt.
  • Hinsichtlich der Höhe der finanziellen Förderung wird es Abstufungen geben (10.000 €, 20.000 €, 35.000 €).

Der Fokus der Ideen sollte auf folgenden Themen liegen:

  • Industrie 4.0,
  • Smart Mobility,
  • Sichere Digitale Identitäten,
  • Smarte Textilien,
  • Ageing Societies,
  • elektrische Sicherheit.

Der zeitliche Ablauf des Auswahlprozesses sieht wie folgt aus:

Aktuelle Informationen zur diesjährigen DIN-Connect Runde finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Anja Nestler

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren