Konstituierende Sitzung des Arbeitskreises NA 147-00-03-38 AK „Chain of Custody“

Einladung

Wir laden Sie herzlich zur konstituierenden Sitzung des neuen Arbeitskreises NA 147-00-03-38 AK „Chain of Custody“ ein, die wie folgt stattfindet:

Termin: Dienstag, 18. Juli 2017

Ort: DIN e.V., Am DIN Platz, Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin, Raum 088 (9. Erdgeschoss)
Beginn : 10:30 Uhr
Ende: ca. 16:30 Uhr

Bitte teilen Sie uns bis zum 2017-06-30 per E-Mail an yasmin.stolzenburg@din.de unter Angabe des Betreffs: „Anmeldung NA 147-00-03-38 AK“ mit, ob Sie an der Sitzung teilnehmen werden.

Die weite Verbreitung verschiedener Rückverfolgbarkeitssysteme und Definitionen zur überwachten Lieferkette führen oft zu unnötiger Komplexität, verursachen Kosten und können, vor allem für kleinere Unternehmen und Entwicklungsländer, in einer Barriere für den Marktzugang münden.

Zur Bündelung aller damit zusammenhängenden Anforderungen hat im neu gegründeten internationalen Projekt-Komitee ISO/PC 308 die Erarbeitung einer neuen branchenübergreifend angelegten Internationalen Norm mit dem Titel „Chain of Custody – Transparency and traceability – Generic requirements for supply chain actors” begonnen.

Ziel ist es dabei, einen generischen Chain of Custody-Prozessrahmen (Terminologie, Grundsätze, Anforderungen und Leitlinien) festzulegen, der eine breite Palette von Branchen, Rohstoffen und Endprodukten bedient, um Transparenz, Prozesseffizienz und Vergleichbarkeit von Chain of Custody-Modellen zu verbessern.

Für eine koordinierte und zielgerichtete nationale Spiegelung des internationalen Projekt-Komitees wurde beschlossen, unter Federführung des NQSZ-Arbeitsausschusses NA 147-00-03 AA „Zertifizierungsgrundlagen“ einen neuen Arbeitskreis zu gründen.

Alle interessierten Personen, auch außerhalb der bereits bestehenden DIN-Gremien,  sind dazu eingeladen sich an dem genannten Normungsprojekt zu beteiligen und sich ggf. auch auf internationaler Ebene in den Erarbeitungsprozess einzubringen. Umfangreiches Wissen zu Normungsprozessen ist keine Voraussetzung für eine Mitarbeit im neuen Arbeitskreis.

Bitte streuen Sie diese Einladung an weitere potentielle Interessenten.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Bearbeiterin in der NQSZ-Geschäftsstelle: Frau Anne Dahlke (Tel.: 030 2601-2362 I Fax: 030 2601-42362 I E-Mail: anne.dahlke@din.de)

Ort Berlin
Beginn 2017-07-18,
10:30 Uhr
Ende 2017-07-18,
16:30 Uhr
Zum Kalender hinzufügen 

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Anne Dahlke

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren